Kategorie | Platten to die for

Platten to die for: mit Töggi von Average

Zeit fĂĽr die Sonntagsplatt’. Wie jede Woche gibt’s auch heute wieder unsere Rubrik “Platten do die for / fated to die, in der Bandmitglieder erzählen, welche ihre liebste Platte ist und welche ganz hinten im CD-Regal versteckt wird.

Wenn auch du mitmachen möchtest, schick uns einfach eine Email an airbagpromo@gmail.com

Unser Gastautor heute: Michael aka Töggi von Average. The Bass!

 

Platte to die for: Nirvana – Nevermind

Seit ich weiĂź was Rock eigenlich heiĂźt, kenne ich Nirvana. Diese Band war ein steter Begleiter meiner Jugendzeit und ich höre sie auch heute noch gerne. Meine “Einstiegsdroge” in die Rockmusik war der Klassiker Nevermind. Eine Platte mit Songs, die an OhrwĂĽrmern kaum zu ĂĽbertreffen sind (Smell´s like teen spirit, Lithium, In Bloom usw.). Diese Platte hörte ich Tag und Nacht ohne Pause. Die leicht depressive Art der Musik von Nirvana hat mich damals sehr berĂĽhrt und passte teilweise wie die Faust aufs Auge zu meinen “Jugendproblemen” (um nicht falsch zu verstehen: nicht mit den Drogenproblemen von Fronman Kurt Cobain).;-) Durch diese komerziellste Platte von Nirvana kam ich dann auch zu den anderen etwas unbekannteren Platten der Band, die etwas experimenteller waren. Ich habe mir alle jemals veröffentlichten CD’s von Nirvana gekauft und wurde zu einem eingefleischten Nirvanafan.
Mittlerweile höre ich aber unterschiedlichsten Sound, zwischen Punkrock, Grunge, Indierock, Ska, ein wenig Metal und in selteneren Fällen Reggae, sind viele Bands die zu meinen Favoriten gehören. Rise Against zum Beispiel empfehle ich jeden, der sich ein wenig für technisch anspruchsvolleren Punkrock, der den 3 Akkord-Klischee des Punkrocks wiederspricht, interessiert. Und ansonsten kann man ja auch mal Platten von Südtiroler Bands hören, denn das Potential steigt ständig. ;-)

 

Platte fated to die: CD Sampler wie Bravo Hits, Ă–3-Greatest Hits oder Kuschelrock

In meiner Kindheit waren die beliebtesten Platten leider solche Sampler wie die oben angegebenen. Ein Album einer Band zu kaufen war damals uncool. Wer stets die neuste Bravo Hits kaufte, war immer auf den neusten Stand und somit auch gleich cool. Ich möchte mich hiermit offiziell bei meiner Mutter entschuldigen, für die stolzen Summen die ich damals für meine tolle Bravo Hits Sammlung ausgegeben habe. Aber trotzdem danke für die finanzielle Unterstüzung mit der ich heute einen tollen Urlaub planen könnte. :-) Medienerscheinungen wie DJ Bobo, Britney Spears, Backstreet Boys oder One hit wonders (unter Anführungszeichen) wie Eifel 65 oder Lou Bega gehörten damals zum tollen Musikgeschmack meiner Kindheit.

Dieser Artikel wurde geschrieben von:

(3866).

Redaktion: eva.airbagpromo@gmx.com

Autor kontaktieren



Kommentar schreiben :

News mitteilen
Mit diesem Fomular kannst du uns deine News mitteilen, die ggf. auf airbagpromo.com veröffentlicht werden.

Alternativ kannst du uns auch eine Email an airbagpromo@gmail.com schreiben.

Danke.

Artikel
Sprechblase
Gallerie
Playlist
  • Hit The Single (Cover)
    Band : rhd feat. Simon Plaickner
    Album : apr011 – Hit The Single
    0
    0
    2

    Bitte folgenden Text eingeben :

    Headliner

  • Hit Single (d-d d-d-d Remix)
    Band : Herr Moser vs. Herr Zemmler
    Album : apr011 – Hit The Single
    1
    0
    0

    Bitte folgenden Text eingeben :

    culture assault

  • Hit Single (Cover)
    Band : Jambalaya News
    Album : apr011 – Hit The Single
    3
    0
    3

    Bitte folgenden Text eingeben :

    Kreatif Multimedia GmbH

  • Hit Single (Remix)
    Band : WIARM
    Album : apr011 – Hit The Single
    0
    0
    2

    Bitte folgenden Text eingeben :

    Kreatif Multimedia GmbH

  • Hit Single (Rabenschwarz Remix)
    Band : Corax
    Album : apr011 – Hit The Single
    0
    0
    3

    Bitte folgenden Text eingeben :

    culture assault

  • Hit Single (The Real)
    Band : Jim Pansen feat. Kurt J. Moser
    Album : apr011 – Hit The Single
    2
    0
    3

    Bitte folgenden Text eingeben :

    airbagpromo records

  • Hit Single (Cover)
    Band : Jesus Christ Superfuzz
    Album : apr011 – Hit The Single
    0
    0
    5

    Bitte folgenden Text eingeben :

    culture assault

  • Hit Single (Original Version)
    Band : Kurt J. Moser
    Album : apr011 – Hit The Single
    0
    0
    2

    Bitte folgenden Text eingeben :

    airbagpromo punkt com

  • Hit Single (Demon In The Concrete Mix)
    Band : ADM
    Album : apr011 – Hit The Single
    0
    0
    6

    Bitte folgenden Text eingeben :

    Headliner

Advertise Here
Advertise Here