Kategorie | Platten to die for

Platten to die for / fated to die: mit Leander, “Triangelspieler” von Sense of Akasha

Sense of Akasha basteln gerade an ihrem dritten Streich im Studio. Da kann es schon mal vorkommen, dass die “Sensemänner” etwas Unterstützung brauchen. Ihr Leander ist dann in organisatorischer Hinsicht promt zur Stelle.

Musikalische Unterstützung kann man von ihm zwar nur beim Triangel- und Klangstab-Spielen erwarten, dennoch beglückt er Klaus & Co. gerne mit Prachtstücken aus seiner Plattensammlung. Wie sich das auf die Studioarbeit der Sensen auswirkt, werden wir bald hören. Und bis dahin stellt uns Leander sein Tatwerkzeug vor:

 

Sonic Youth - GooPlatte to die for: “Goo” von Sonic Youth hat die Art meines Musikverständnisses so verändert wie keine andere Platte bis dahin. Die Veröffentlichung von “Goo” 1990 war neben “Surfer Rosa” von den Pixies so bedeutsam fĂĽr mich, dasss ich zum Beispiel nie ein groĂźer Nirvana-Fan wurde.
Erstaunlich ist, dass Sonic Youth bis heute eine der spannendsten und innovativsten Bands geblieben sind. Leider (oder Gott sei Dank) gibt es nicht allzuviele Alben, die dich in eine komplett neue Bahn werfen. Nachher ist mir das eigentlich nur mehr bei “Debut” von Björk und Radiohead`s “OK Computer” passiert…und dafĂĽr will ich mich hiermit bei den KĂĽnstlern bedanken!

 

Offspring - SmashPlatte fated to die: Einige werden bei der Auswahl dieser Platte bestimmt aufschreien, aber ich finde “Smash” wirklich sehr schlimm. Ich habe mir das Album auf Anraten eines Freundes, ungefähr ein Jahr bevor “Self Esteem” ein Riesenhit wurde, gekauft.
Anfangs fand ich das Album noch ganz lustig, aber spätestens beim dritten Mal hören, konnte ich die naiven Melodien nicht mehr hören. Zu meinem Übel wurde “Self Esteem” einige Zeit später von jeder Provinz-Radiostation rauf und runter gespielt, was meinen Hass auf die Band und ihre Musik nur noch verstärkte. Ich glaube zu dem Zeitpunkt habe ich aufgehört Radio zu hören. Noch schlimmer war eigentlich nur “Best of Rockers n’ Ballads” von den Scorpions, aber die Platte habe ich nur geschenkt gekriegt und zählt somit nicht.

 

Welchen Wind of Change ;) die neue CD von Sense of Akasha in unser Land bringen wird, werden wir bald hier erfahren:

www.myspace.com/senseofakasha

www.senseofakasha.com

Sense of Akasha live: 03.11.2007 “Gorgeous Music Festival“, UFO Bruneck

Dieser Artikel wurde geschrieben von:

(3866).

Redaktion: eva.airbagpromo@gmx.com

Autor kontaktieren



2 Kommentare fĂĽr diesen Eintrag

  1. Reddey Says:

    Cool gschrieben und coole Platte. Die obere natĂĽrlich ;)

  2. klaus Says:

    prabo do leander….wobei i schun mehr af di NYcity ghosts and flowers steah obo sy isch und bleib sy (genial)


Kommentar schreiben :

News mitteilen
Mit diesem Fomular kannst du uns deine News mitteilen, die ggf. auf airbagpromo.com veröffentlicht werden.

Alternativ kannst du uns auch eine Email an airbagpromo@gmail.com schreiben.

Danke.

Artikel
Sprechblase
Gallerie
Playlist
  • Hit Single (Demon In The Concrete Mix)
    Band : ADM
    Album : apr011 – Hit The Single
    0
    0
    6

    Bitte folgenden Text eingeben :

    Radio Freier Fall

  • Hit Single (Cover)
    Band : Jambalaya News
    Album : apr011 – Hit The Single
    3
    0
    3

    Bitte folgenden Text eingeben :

    Radio Freier Fall

  • Hit Single (d-d d-d-d Remix)
    Band : Herr Moser vs. Herr Zemmler
    Album : apr011 – Hit The Single
    1
    0
    0

    Bitte folgenden Text eingeben :

    Kreatif Multimedia GmbH

  • Hit Single (The Real)
    Band : Jim Pansen feat. Kurt J. Moser
    Album : apr011 – Hit The Single
    2
    0
    3

    Bitte folgenden Text eingeben :

    culture assault

  • Hit Single (Cover)
    Band : Jesus Christ Superfuzz
    Album : apr011 – Hit The Single
    0
    0
    5

    Bitte folgenden Text eingeben :

    airbagpromo punkt com

  • Hit Single (Original Version)
    Band : Kurt J. Moser
    Album : apr011 – Hit The Single
    0
    0
    2

    Bitte folgenden Text eingeben :

    Kreatif Multimedia GmbH

  • Hit Single (Remix)
    Band : WIARM
    Album : apr011 – Hit The Single
    0
    0
    2

    Bitte folgenden Text eingeben :

    airbagpromo punkt com

  • Hit The Single (Cover)
    Band : rhd feat. Simon Plaickner
    Album : apr011 – Hit The Single
    0
    0
    2

    Bitte folgenden Text eingeben :

    Radio Freier Fall

  • Hit Single (Rabenschwarz Remix)
    Band : Corax
    Album : apr011 – Hit The Single
    0
    0
    3

    Bitte folgenden Text eingeben :

    airbagpromo punkt com

Advertise Here
Advertise Here