Kategorie | Bands/Producer/DJs

Dschezzi – Bsunders sein – gmocht im Puschtratol

Dschezzi Südtirols Musikszene kann man doch recht einfach umschreiben: Es gibt viel Metal, viel Punk, einigen Ska, ein bisschen Rock und langsam kommen die ersten Elektronikprojekte, dank Myspace, ans Tageslicht. Nicht, dass Südtirol nichts zu bieten hätte, aber Bands, die nicht klar zu definieren sind gibt es wenige.

Die Dschezzi (deren “zz” man wie “ss” ausspricht und damit absichtlich von der Aussprache her einem italienischen Wort sehr ähnelt) sind eine dieser wenigen Bands.

Das Besondere: Die Musik

Ja, diese Band singt auf Dialekt und so mancher wird sich daran stossen. Wer aber denkt, dass diese Band nur besonders ist weil auf Dialekt gesungen wird, hat sich nicht richtig mit der Musik beschäftigt. Erst auf dem zweiten Blick kann man feststellen, dass viel mehr hinter Dschezzi steckt, als ihr sprachlicher Exotenstatus. Mit ironischen und oft auch gesellschaftskritischen Texten sind sie lyrisch sehr weit vorne im Land Südtirol, wo schlechtes Englisch mit überschaubaren Wortschatz die bevorzugte Sprache für Songtexte ist.

Aber auch musikalisch: Die Paralellen zu Kaisers Orchestra, vor allem im Song Wolza sind nicht zu übersehen, aber kaum hört man einen anderen Song, so muss man die Band schon aus der Schublade schmeißen, in die man sie bereits einsortieren wollte. Dank Myspace sind die Einflüsse der Band ersichtlich: Nine Inch Nails, obgenanntes Kaisers Orchestra, Shantel’s Bucovina Club, Motorpsycho undundund. Alles Musiker die sich nicht an alten Strukturen orientiert haben sondern mit verschiedensten Einflüssen etwas neues geschaffen haben. Die Paralellen zu Dschezzi sind ganz klar da.

Das Besondere: Die Haltung

Eine Band, die sich selbt als Non-Profit-Band bezeichnet, aber keine 08/15-Parolen ausgibt, muss man respektieren. Man scheisst zwar auf die Musikindustrie, aber man stellt es nicht zur Schau, wie viele Punk- und Hardcorebands. Dafür macht man besondere Musik, anstatt sich an Standards eines Genres anzupassen. Damit sind Dschezzi im Geiste wohl mehr Punk als 95% der Punkbands, die weltweit tätig sind.

Und genau deswegen ist es verständlich, dass die Dschezzi sich einen eigenen Namen für ihr Genre ausgesucht haben: Puschtra Rock. Diese Band darf das, weil sie ein neues Genre geschaffen hat… und nicht nur, weil sie auf Dialekt singt!

Dschezzi live:

15. September im Ufo Bruneck

http://www.myspace.com/dschezzi

Dieser Artikel wurde geschrieben von:

(3864).

Redaktion: eva.airbagpromo@gmx.com

Autor kontaktieren



5 Kommentare für diesen Eintrag

  1. Eva Says:

    Herr Reddsn, vielleicht sollat i mir wirklich ibolegn di musikzeitschrift zu wechsln… ;) ich bin beeindruckt!!

  2. admin Says:

    Dankesehr, i sig des als Ãœberlob :D

    Ober i hon mit dem Text gekämpft teilweise, muass mi wohl ersch gwehnen über Bands zu schreiben :)

  3. Harti Says:

    wow, echt geilo artikl, het mir net gidenkt, dass insra musik so viel unklong findit!!! danke jednfolls in olla, de wos fleißig zi di konzerte kemm und in insra musik a guit zuilöisn!!!

  4. Siggi Says:

    Hallo,
    dou isch do schlougzeuga fa di dschezzi!
    Bin beeindruckt fa dein tolln artikel, mir wern la gilobt!
    Freit mi dass sich a poor leit gidonkn ibo insra musik mochn!
    Vielleicht segmo ins jo ban negschtn Konzert!

  5. kathi Says:

    über musik im ollgemeinen zu schreiben isch olls ondere als oanfoch…daher mol kompliment, isch guat gwordn!
    iatz muas i mi mol wieder dahinter setzen, sunscht kriagsch du no mein reservierten posten bei der visions ;)


Kommentar schreiben :

News mitteilen
Mit diesem Fomular kannst du uns deine News mitteilen, die ggf. auf airbagpromo.com veröffentlicht werden.

Alternativ kannst du uns auch eine Email an airbagpromo@gmail.com schreiben.

Danke.

Artikel
Sprechblase
Gallerie
Playlist
  • Hit Single (d-d d-d-d Remix)
    Band : Herr Moser vs. Herr Zemmler
    Album : apr011 – Hit The Single
    1
    0
    0

    Bitte folgenden Text eingeben :

    culture assault

  • Hit Single (The Real)
    Band : Jim Pansen feat. Kurt J. Moser
    Album : apr011 – Hit The Single
    2
    0
    3

    Bitte folgenden Text eingeben :

    culture assault

  • Hit Single (Rabenschwarz Remix)
    Band : Corax
    Album : apr011 – Hit The Single
    0
    0
    3

    Bitte folgenden Text eingeben :

    Radio Freier Fall

  • Hit Single (Cover)
    Band : Jambalaya News
    Album : apr011 – Hit The Single
    3
    0
    3

    Bitte folgenden Text eingeben :

    airbagpromo punkt com

  • Hit Single (Cover)
    Band : Jesus Christ Superfuzz
    Album : apr011 – Hit The Single
    0
    0
    5

    Bitte folgenden Text eingeben :

    airbagpromo records

  • Hit Single (Original Version)
    Band : Kurt J. Moser
    Album : apr011 – Hit The Single
    0
    0
    2

    Bitte folgenden Text eingeben :

    airbagpromo punkt com

  • Hit The Single (Cover)
    Band : rhd feat. Simon Plaickner
    Album : apr011 – Hit The Single
    0
    0
    2

    Bitte folgenden Text eingeben :

    Headliner

  • Hit Single (Demon In The Concrete Mix)
    Band : ADM
    Album : apr011 – Hit The Single
    0
    0
    6

    Bitte folgenden Text eingeben :

    Radio Freier Fall

  • Hit Single (Remix)
    Band : WIARM
    Album : apr011 – Hit The Single
    0
    0
    2

    Bitte folgenden Text eingeben :

    Radio Freier Fall

Advertise Here
Advertise Here